Ulrich Zieger: An einen toten Sänger

Ulrich Ziegers Gedicht, das er einem namenlosen toten Sänger widmet, ist nur auf den ersten Eindruck ein Klagelied. Indem es das Bleibende im Flüchtigen und den Reichtum in der Armut erkennt, wird daraus ein Bannspruch, gerichtet gegen die Vergeblichkeit der Existenz. Die Aufnahme entstand wenige Monate vor Ulrich Ziegers Tod am 23. Juli 2015.